Wechselt zum Inhalt
Auswählen:        
HP.com Deutschland StartseiteProdukte und ServicesSupport und TreiberLösungenKaufen
» Kontakt zu HP
HP.com Deutschland Startseite

HP–Ersatzprogramm für Notebook-Akkus

» 

HP–Ersatzprogramm für Notebook-Akkus

»Programmzusammenfassung
»Häufig gestellte Fragen
»Bestellstatus

Kontaktieren Sie uns

»E-Mail
»Telefon

Dokumentation

»Kundenschreiben
»Kaufratgeber
Text beginnt hier FAQ
Häufig gestellte Fragen
» 1. Ruft HP seine Notebooks zurück? Warum?

» 2. Mein Akku wurde zurückgerufen, ich hatte aber keine Probleme damit. Könnte der Akku mein Notebook beschädigt haben?

» 3. Welche Notebook-PCs sind von dem Akku-Ersatzprogramm betroffen?

» 4. Kann man feststellen, ob der Akku Teil des Rückrufprogramms ist, ohne den Validierungsprozess auf der Website auszuführen?

» 5. Ist es sicher, HP-Notebooks zu kaufen?

» 6. Ich besitze ein HP Notebook, das unter dieses Ersatzprogramm fällt. Ich habe erst vor kurzem einen Ersatzakku dafür gekauft. Könnte ich einen der rückgerufenen Akkus haben?

» 7. Ich besitze mehr als einen der rückgerufenen Akkus. Wird HP alle meine rückgerufenen Akkus ersetzen?

» 8. Wie bestelle ich meinen Ersatzakku?

» 9. Was mache ich, wenn ich keinen Zugang zu der Website habe?

» 10. Kann ich meinen derzeitigen Akku als Backup verwenden?

» 11. Kann ich mein HP-Notebook auch ohne Akku verwenden?

» 12. Wo kann ich meine HP-Notebook-Nummer finden?

» 13. Was sollte ich machen, wenn der Akku Zeichen der Überhitzung aufweist?

» 14. Kann ich meinen rückgerufenen Akku zu einem HP-Servicepartner bringen und dort einen neuen bekommen?

» 15. Muss ich meinen rückgerufenen Akku zurücksenden, bevor ich meinen Ersatz-Akku erhalte?

» 16. Ich hatte nie ein Problem mit meinem Akku. Soll ich ihn ersetzen lassen?

» 17. Wie lange dauert es, bis ich meinen KOSTENLOSEN Ersatzakku bekomme?

» 18. Wird HP Verpackungsmaterial zum Rücksenden des rückgerufenen Akkus zur Verfügung stellen?

» 19. Was macht HP mit den zurückgesendeten Akkus? Wie wirkt sich das auf die Umwelt aus?

» 20. Ist es sicher, die rückgerufenen Akkus zu berühren?




1.  Ruft HP seine Notebooks zurück? Warum?
Nein. HP ruft seine Notebooks nicht zurück. HP ruft lediglich Akkus bestimmter Notebooks zurück. Die Probleme wurden lediglich für den Akku festgestellt. Die Notebook-PCs können mit Netzstrom betrieben werden, bis Sie Ihren Ersatzakku erhalten.   » Zurück nach oben


2.  Mein Akku wurde zurückgerufen, ich hatte aber keine Probleme damit. Könnte der Akku mein Notebook beschädigt haben?
Nein. Das Problem liegt lediglich beim Akku, nicht beim Notebook-PC.   » Zurück nach oben


3.  Welche Notebook-PCs sind von dem Akku-Ersatzprogramm betroffen?
Bitte sehen Sie auf der Liste der Notebooks unten nach. Falls Sie sich nicht sicher sind, fahren Sie bitte mit dem Validierungsprozess fort.
<%@ Control Language='c#' AutoEventWireup='false' Codebehind='ProductList_Eagle.ascx.cs' Inherits='MollyBrown.UserControl.ProductList_Eagle' TargetSchema='http://schemas.microsoft.com/intellisense/nav4-0'%>
HP Pavilion
Family
Compaq Presario
Family
dv1xxx ze2xxx V2xxx M2xxx
HP Compaq
Family
nx48xx
   » Zurück nach oben


4.  Kann man feststellen, ob der Akku Teil des Rückrufprogramms ist, ohne den Validierungsprozess auf der Website auszuführen?
Ja. Alle betroffenen Akkus haben einen Strichcode-Aufkleber mit 17 Zeichen. Mithilfe der folgenden beiden Schritte können Sie bestimmen, ob Sie zur Validierung die Website besuchen müssen. Schritt 1: Wenn der Strichcode-Aufkleber nicht mit L3 beginnt, ist Ihr Akku nicht Teil dieser Rückrufaktion. Schritt 2: Wenn Ihr Strichcode-Aufkleber mit L3 beginnt, besuchen Sie bitte die Programm-Website unter www.hp.com/support/BatteryReplacement.    » Zurück nach oben


5.  Ist es sicher, HP-Notebooks zu kaufen?
Hundertprozentig. HP steht voll hinter seinen Produkten. HP hat diesen proaktiven Schritt unternommen, um sicherzugehen, dass die Sicherheit des Kunden nicht gefährdet ist und die Integrität und Qualität unserer Produkte erhalten bleibt.   » Zurück nach oben


6.  Ich besitze ein HP Notebook, das unter dieses Ersatzprogramm fällt. Ich habe erst vor kurzem einen Ersatzakku dafür gekauft. Könnte ich einen der rückgerufenen Akkus haben?
HP empfiehlt, dass Sie die Programm-Website unter www.hp.com/support/BatteryReplacement besuchen, um zu bestimmen, ob der von Ihnen erworbene Akku Teil dieses Programms ist. In diesem Fall sollten Sie nachlesen, ob Ihr Akku KOSTENLOS ersetzt wird.   » Zurück nach oben


7.  Ich besitze mehr als einen der rückgerufenen Akkus. Wird HP alle meine rückgerufenen Akkus ersetzen?
Ja. Jeder Akku, der Teil des Ersatzprogramms ist, wird von HP durch einen KOSTENLOSEN neuen Akku ersetzt.   » Zurück nach oben


8.  Wie bestelle ich meinen Ersatzakku?
Wenn Sie sich für einen KOSTENLOSEN Ersatzakku qualifizieren, können Sie Ihren Akku über die folgende Website bestellenwww.hp.com/support/BatteryReplacement.    » Zurück nach oben


9.  Was mache ich, wenn ich keinen Zugang zu der Website habe?
Bitte rufen Sie die Kundenservicenummer für Ihr jeweiliges Land an, um herauszufinden, ob Ihr Akku ersetzt werden muss.   » Zurück nach oben


10.  Kann ich meinen derzeitigen Akku als Backup verwenden?
Nein. Um zu verhindern, dass ein Akkudefekt Schaden verursacht, empfiehlt HP, dass alle Kunden die Verwendung der betroffenen Akkus unverzüglich einstellen. Sie müssen den betroffenen Akku wie in den Rücksendeanweisungen, die im Lieferumfang Ihres Ersatzakkus enthalten sind, an HP zurücksenden.    » Zurück nach oben


11.  Kann ich mein HP-Notebook auch ohne Akku verwenden?
Ja. Nachdem Sie den betroffenen Akku entfernt haben, stecken Sie das Netzteil des Notebooks einfach in die nächste Steckdose.   » Zurück nach oben


12.  Wo kann ich meine HP-Notebook-Nummer finden?
Die Produktnummer befindet sich an der Unterseite des Notebooks.   » Zurück nach oben


13.  Was sollte ich machen, wenn der Akku Zeichen der Überhitzung aufweist?
Wenn Ihr Akku Zeichen einer Überhitzung aufweist, wie Verfärbung oder Verformung, sollten Sie den Akku nicht mehr verwenden und sich an den HP-Kundenservice in Ihrem Land unter der in diesem Dokument angegebenen Telefonnummer wenden.   » Zurück nach oben


14.  Kann ich meinen rückgerufenen Akku zu einem HP-Servicepartner bringen und dort einen neuen bekommen?
Nein. Das HP-Ersatzprogramm für Akkus wird über die Akkuersatz-Website abgewickelt, unter www.hp.com/support/BatteryReplacement.    » Zurück nach oben


15.  Muss ich meinen rückgerufenen Akku zurücksenden, bevor ich meinen Ersatz-Akku erhalte?
Nein. HP schickt Ihnen zuerst den Ersatzakku und dann senden Sie den rückgerufenen Akku an HP zurück.   » Zurück nach oben


16.  Ich hatte nie ein Problem mit meinem Akku. Soll ich ihn ersetzen lassen?
Wenn Ihr Akku unter das Ersatzprogramm fällt, sollten Sie ihn aus Sicherheitsgründen ersetzen lassen. Bitte besuchen Sie die dafür eingerichtete Website unter: www.hp.com/support/BatteryReplacement, um zu bestimmen, ob sich Ihr Akku für einen KOSTENLOSEN Ersatz qualifiziert..   » Zurück nach oben


17.  Wie lange dauert es, bis ich meinen KOSTENLOSEN Ersatzakku bekomme?
Nach Erhalt Ihrer Bestellung sendet HP den Ersatzakku kostenlos an Sie.  Sie erhalten den Akku innerhalb von 3 bis 5 Werktagen bei Lieferungen innerhalb der USA und Kanada und innerhalb von 7 bis 10 bei internationalen Lieferungen.    » Zurück nach oben


18.  Wird HP Verpackungsmaterial zum Rücksenden des rückgerufenen Akkus zur Verfügung stellen?
Ja. Senden Sie den betroffenen Akku wie beschrieben in dem Verpackungsmaterial des Ersatzakkus an HP zurück.   » Zurück nach oben


19.  Was macht HP mit den zurückgesendeten Akkus? Wie wirkt sich das auf die Umwelt aus?
Die Akkus werden gemäß den entsprechenden Gesetzen und Vorschriften des jeweiligen Landes entsorgt.    » Zurück nach oben


20.  Ist es sicher, die rückgerufenen Akkus zu berühren?
Ja. HP empfiehlt jedoch, den Akku zu entladen, bevor er aus dem Notebook entfernt wird.

Achtung: Alle Informationen müssen gespeichert und alle aktiven Programme geschlossen werden, bevor der Akku entladen wird. Wenn der Akku entladen wird, können alle nicht gespeicherten Informationen verloren gehen, wenn der Notebook-PC abgeschaltet wird.

So entladen Sie den Akku:

1. Ziehen Sie das Netzteil aus dem Notebook-PC heraus aber schalten Sie ihn nicht aus.

2. Lassen Sie den Notebook-PC mit Akku laufen, bis der Akku vollkommen entladen ist. Wenn der Akku vollkommen entladen ist, erlischt das Batterielämpchen und das Notebook wird abgeschaltet.

3. Entfernen Sie den Akku aus dem Notebook.
   » Zurück nach oben


Druckversion
Datenschutzerklärung

Impressum
Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit den entsprechenden Nutzungsbedingungen einverstanden
© 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P.